Welcher Kinderwagen ist nun der Beste? So naiv bin ich damals auf die Suche dem besten Kinderwagen gegangen. Will ich ja nur das Beste für mein Kind. Schnell merkte ich aber, dass es gar nicht so einfach ist und man es wirklich nicht pauschalisieren kann. Hat doch jeder andere Vorlieben oder auch gar ein anderes Preissegment auf das er sich fokussiert. Eine Kinderwagen Empfehlung ist daher nicht ganz einfach. Welcher Kinderwagen der richtige ist muss am Ende jeder selbst entscheiden. Jedoch gab es für uns drei Kinderwagen, die in Frage kämen und sich unserem Kinderwagen Test gegenüberstanden. Zu den drei Auserwählten gehörten der Hartan ToplineABC-Design Turbo 6 und Mutsy Evo. Alle Kinderwagen sind Kombikinderwagen und somit spart man sich das nachkaufen eines Buggy.

Die Ausstattung

Fangen wir von vorne an. Es gibt massig Ausstattungsmerkmale, die so ein Kinderwagen hat. Folgende sollte unser Kinderwagen aber mitbringen.

  • Luftreifen mit Profil – Da wir mit dem Hund viel im Feld unterwegs sind.
  • Gute Federung – Eine einstellbare Federung war für uns auch sehr wichtig, da wir, wie oben beschrieben, viel im Feld unterwegs sind.
  • Reflektoren – Sicherheit geht vor!
  • Leichtes zusammen- und ausklappen – Muss ja alles komfortabel sein.
  • Feststellbare Räder – Um auf unterschiedlichem Geländer gut zurecht zu kommen.
  • Kombikinderwagen – Damit wir nicht nochmals in einen Buggy investieren müssen
  • Guter Sonnenschutz

Der Kinderwagen Test

Wir machten uns also auf den Weg, in einen bekannten Baby-Fachmarkt in der Nähe und waren erst mal erschrocken von der Auswahl. Unser Budget lag ca. zwischen 350,- € und 650,- € und nach kurzem anschieben und mustern der einzelnen Wagen fiel unsere Vorauswahl auf den Hartan ToplineABC-Design Turbo 6 und Mutsy Evo. Diese drei Kombikinderwagen nehmen wir dann mal genauer unter die Lupe.

ABC-Design Turbo 6

Kinderwagen Test ABC-Design Turbo 6Worauf schaut man als erstes? – Auf den Preis! Zugegeben der Preis war schon verlockend, bekommt man doch viel geboten für kleines Geld und wir waren uns schon fast einig den ABC-Design Turbo 6 zu kaufen, aufgrund des Preises und der Tatsache, dass er ein Kombikinderwagen ist. Der ABC-Design Turbo 6 hat ein schönes Design, ein gutes Gewicht, ist wirklich platzsparend wenn er zusammengeklappt ist und lässt sich mit gutem Handling fahren. Auch seine 6! – Ja sechs Räder haben mir imponiert, suggerieren sie doch gute Offroadtauglichkeit. Jedoch macht das geringe Reifenprofil die Illusion zunichte. Die Verarbeitung würde ich als gut bezeichnen und scheint robust zu sein. Aber der Teufel steckt wieder mal im Detail. Das merkten wir, als es dann auf die Teststrecke ging. Der Wagen fing an bei Unebenheiten zu klackern und zu wackeln. Klar, wackeln ist nicht immer schlecht fürs Kind, aber wohl fürs Material. Sollte ein Wackeln doch eher von der Federung aus gehen anstatt von der Verarbeitung.

Tops:

  • Gewicht
  • Platzsparend
  • Gelenkig
  • Preis/Leistung

Flops:

  • Wackelige Angelegenheit
  • Reifen

Fazit:
Für den Preis ist es ein guter Kinderwagen, jedoch kam er für uns nicht in Frage, da es an Kleinigkeiten, wie z. B. den Räder, dann doch mangelte. Im Vergleich zu den anderen Kinderwägen, lag die Qualität der Ausstattung doch etwas zurück. Also kurz und knapp: Für die Preisklasse gut und empfehlenswert. Wer allerdings mehr Budget zur Verfügung hat, sollte aber zu einem anderen greifen.

Hartan Topline

Kinderwagen Test - Hartan ToplineWaren wir schon fast am Kauf des ABC-Kinderwagen interessiert, schweifte mein Blick dann doch noch Richtung Hartan Topline, der leider nicht ganz in unserer Preisklasse lag. Jedoch wollte ich ihn einfach mal ausprobieren, nur um zu sehen, was an einem Kombikinderwagen in dieser Preisklasse doch so anders sei. Ich schnappte ihn mir und spürte sofort die Qualität. Made in Germany trifft hier auch zu, denn soweit ich weiß, lässt Hartan auch in Deutschland produzieren. Fahrgefühl, Design und sein stabiles Auftreten  beeindruckten mich und gaben mir das Gefühl, Qualität in der Hand zu haben. Die einstellbare Federung, feststellbare Schwenkräder, die sogar mit Luft und gutem Profil ausgestattet sind, kamen unseren Offroadvorstellung sehr entgegen. Er ist leicht zusammen- sowie aufklappbar und die Reflektoren an der Seite sind wirklich ein nützliches Feature. Negativ beim Hartan ist das, im Vergleich zu den anderen, schwere Gewicht und die doch etwas klobigen Klappmaße, so wie die Bremse, die man relativ schwer mit der Hand betätigen muss, was aber wohl eher am Sicherheitsaspekt liegt. Auf der Teststrecke machte er eine sehr gute und stabile Figur, ohne fragwürdiges klackern. Irgendwie erinnerte er mich an die Qualität meines Audis, dessen Lederlenkrad und Fahrgefühl auch einfach schmeichelhaft sind.

Tops:

  • Verarbeitung
  • Handling
  • Reifen / Federung
  • Reflektoren
  • Design

Flops:

  • Sperrige Klappmaß
  • Gewicht

Fazit:
Für uns bringt der Hartan Topline eigentlich alles mit was wir an Ausstattung wollten. Man muss jedoch mit manchen Einschränkungen, wie das sperrige Klappmaß und das relativ hohe Gewicht zurecht kommen. An und für sich ist es aber ein Top Kinderwagen der Qualität verspricht.

Mutsy Evo

Kinderwagen Test - Mutsy EvoSchickes modernes und futuristisches Design (welches zum Kombikinderwagen Trend passt), gespickt mit einer guten Verarbeitung und einem sehr guten Preis- / Leistungsverhältnis. Mir gefällt der Mutsy Evo wirklich gut, sieht man sein liebevoll gestaltetes- und durchdachtes Design an. Er lässt sich leicht zusammenklappen und hat ein geringes Klappmaß. Das Handling ist federleicht und man kommt leise und geschmeidig um jede Kurve. Federleicht ist auch das Gewicht, wovon ich wirklich überrascht war. Klingt zuerst gut, doch der Schein trügt, denn durch das geringe Gewicht besteht auch sehr schnell die Gefahr, dass der Kinderwagen durch einen heftigen Windstoß umkippt. Das meine ich allerdings wirklich ernst und ist für mich eines der Ausschlaggebenden Punkte, den Mutsy Evo nicht gekauft zu haben. Negativ für unseren Zweck sind auch die Räder ohne wirkliches Profil, so merkt man gleich, dass der Mutsy Evo ein reiner Straßenwagen ist. Auf der Teststrecke machte er dennoch eine gute Figur und er  wirkte im Ganzen stabil.

Tops:

  • Verarbeitung
  • Handling
  • Klappmaße
  • Design

Flops:

  • Zu geringes Gewicht
  • Reifen
  • Federung

Fazit:
Ein toller Kinderwagen, mit wunderschönen Design und ordentlicher Qualität. Ist der Mutsy Evo noch so hübsch anzuschauen und gut verarbeitet, macht mir jedoch das geringe Gewicht wirklich Sorgen, dass der Kinderwagen schnell umfällt. Deshalb kann ich den Kinderwagen leider niemandem empfehlen.

Persönliches Fazit

Was kann ich zum Thema Kinderwagen nun sagen? Eigentlich nur so viel, dass es eine Menge Auswahl gibt und am Ende jeder selbst entscheiden muss welchen er nimmt. Jeder Mensch ist unterschiedlich und hat andere Bedürfnisse, so sind manche viel mit ihrem Hund unterwegs und brauchen daher gute Reifen mit Profil und Federung, während andere totale Stadtmenschen sind und vielleicht eher einen leichten, flexiblen und wendigen Kinderwagen bevorzugen. Abstriche muss man immer irgendwo machen und deshalb sollte man genau wissen auf was man verzichten kann. Meiner Meinung nach sollte auch nicht am Preis gespart werden. Doch ist dies jedoch einfacher gesagt als getan, da viele Familie wirklich auf jeden Cent achten müssen.  Vielleicht würde ich auch eher zu einem gebrauchten Kinderwagen von Hartan greifen, jedoch auf keinen Fall zu einem gebrauchten Kinderwagen von ABC-Design. In jedem Fall bleibt hier aber leider der Weg zum Händler nicht aus um sich persönlich ein Bild zu schaffen. Hier kann man auch sehr gut die Funktionen des Kinderwagen testen. Hinterher kann man ihn ja trotzdem im Internet bestellen 😉 falls man ihn dort günstiger findet.

Und welcher Kinderwagen wurde es?

Sicherlich konnte man es dem Text vielleicht schon entnehmen. Der Hartan Topline hat es uns am Ende dann angetan. Alles was wir brauchen, zu einem – sagen wir mal – gerechtfertigten Preis. Er gibt uns ein gutes Gefühl und eine gewisse Sicherheit,  die wir beim ABC-Design Turbo 6 wohl nicht gehabt hätten. Jedes mal wenn ich ihn ansehe denke ich „Wow Top – Das war die richtige Entscheidung“. Noch muss er sich aber im Alltag beweisen, was ich leider noch nicht so oft testen konnte, da mein Kleiner noch gemütlich im Bauch meiner Verlobten schlummert.